fbpx

Sie schreibt nicht zurück. Wie du es schaffst, nicht wahnsinnig zu werden

Sie schreibt nicht zurück? Und du bist schon knapp davor, durchzudrehen? Tausend Fragen tun sich in deinem Kopf auf: Will sie nichts von dir? Sollst du ihr noch einmal schreiben? Hat sie gerade bloß keine Zeit oder gar einen anderen?

Warum Frauen nicht zurückschreiben, ist wohl eine der häufigsten der Fragen, die mir Männer bisher gestellt haben, seit ich meinen Arschloch-Frau-Artikel veröffentlicht habe.

Erst einmal solltest du checken, ob es sich bei der Frau, die du verehrst, vielleicht um eine Frau handelt, die Spielchen spielt. Wie du das erkennst, findest du in meinem Arschloch-Frau-Artikel auf meinem anderen Blog.

Warum sie nicht zurück schreibt

Erst einmal lässt sich die Frage nicht so einfach beantworten, da es viele Gründe geben kann, warum sie dir nicht schreibt. Es gibt Gründe, die ganz klar mit dir zu tun haben und solche, die einfach an ihr liegen.

Fangen wir mit dir an.

Du bist langweilig

Ich kenne das aus Erfahrung: Auch ich bin gelangweilt von “Hey-wie-geht’s”-Schreibern, wie sie eine Freundin von mir einmal so treffend bezeichnet hat. Am Anfang mag Smalltalk ganz nett sein, aber irgendwann wird das fad. Langweilig bist du übrigens meistens, wenn du selbst aus einer Langeweile heraus schreibst, weil du eben gerade nichts Besseres zu tun hast – und Frauen merken das!

Du wirkst needy oder nervst

Auch schon passiert. Verzweifelte Typen lassen nicht locker und bombardieren Frauen oft stundenlang mit Nachrichten. Weißt du, erst ist es vielleicht sogar reizvoll, die volle Aufmerksamkeit zu bekommen aber der Grat zur Überforderung ist dann sehr schmal. Schlimm wird es dann, wenn schon in der allerersten Kennenlernphase viel zu viele Komplimente oder sogar Liebesbekundungen kommen, womit wir beim nächsten Punkt wären.

Sie weiß noch nicht recht, ob sie dich gut findet

Viele Frauen sind es gewohnt, von Männern angeschrieben zu werden. Ich weiß, da ist die Gleichstellung noch nicht so weit fortgeschritten. Glaub mir, wenn ich könnte, würde ich das ändern! Jedenfalls hast du als Frau erst mal volle Auswahl und bist anfangs zurückhaltend, während Männer oft schon vorpreschen, wie im vorigen Punkt beschrieben.

Sie hat einfach keine Zeit oder gerade keinen Kopf

Ganz banal gesagt, hat sie vielleicht gerade keine Zeit. Oder sie hatte Streit mit ihren Eltern, einen stressigen Tag oder umgekehrt, einen so erfüllten Tag, dass sie am Ende davon, einfach ins Bett gefallen ist, ohne dir zurückzuschreiben. Alles möglich.

Was du NICHT tun solltest, wenn sie nicht schreibt

Gut, jetzt weißt du also, woran es liegen könnte und dass du dir nicht gleich Sorgen machen musst. Auch wenn du sie gelangweilt oder überfordert hast, kannst du das Ruder noch einmal herumreißen, nur mach’ bitte bloß nicht diese Fehler:

Sie fragen, warum sie nicht zurückschreibt

Bitte frage sie niemals (!), warum sie dir nicht schreibt. Es ist komplett irrelevant, warum sie es nicht getan hat und du kannst mit dieser Frage nur verlieren. Schlimmer ist es eigentlich nur noch, wenn du ihr etwas schreibst wie: “Hey, ich habe gesehen, dass du meine Nachricht gelesen hast. Warum schreibst du nicht zurück?” Wenn du Pech hast, wendet sie sich danach ganz von dir ab, und das für immer und mit Recht!

Sie anrufen

Noch eine Killeraktion: Rufe sie nicht an! Es gibt kaum etwas, was verzweifelter wirkt als 5 Nachrichten und 2 verpasste Anrufe am Display. Stalking-Alarm!!!

Sie auf einem anderen Kanal anschreiben

Die Krönung der No-Gos ist es, sie auf allen möglichen Kanälen zu bombardieren! Sie hat deine Nachricht bestimmt erhalten und wenn die App, über der du ihr geschrieben hast, nicht gerade down ist, lass es bei dieser einen Nachricht bleiben!

Auf sie fixiert sein

Je fixierter du auf sie bist, desto schwieriger ist es natürlich, diese Fehltritte zu vermeiden!

Was kannst du also konkret tun?

Was du tun sollst, wenn sie nicht zurückschreibst

Am wichtigsten ist es, sie erst einmal aus dem Kopf zu bekommen und aus dieser passiven Warteposition herauszugehen und von dir aus aktiv zu werden, aber anderweitig!

Gehe mit deinen Gedanken von ihr weg

Das heißt auch, dein Gedankenkarussell abzustellen. Überlege dir nicht, warum sie nicht zurückschreibt, sondern nimm es einfach mal hin. Am besten ist es, wenn du dich mit Dingen ablenkst, die du gerne machst – so gerne, dass du auf dein Handy (und sie) vergisst.

Gehe raus und lasse das Handy zu Hause

Leichter gesagt, als getan, ist schon klar. Deshalb bieten sich hier besonders Aktivitäten an, in denen du ohnehin selten auf dein Handy schaust wie Sport, Training, Kneipentour mit Freundinnen oder Freunden.

Unterhalte dich mit anderen

Selbstverständlich kommt es drauf an, wie weit ihr in eurem Verhältnis schon seit. Wenn ihr (noch) nicht zusammen seid und du auch nicht weißt, ob sie mit anderen schreibt oder andere datet, ist es vollkommen okay, dass auch du dich weiterhin mit Frauen triffst oder dich mit ihnen unterhältst. Aber bitte erzähl denen bloß nicht von ihr oder jammer ihnen die Hucke voll, wie gemein Frauen sind, sondern hab einfach Spaß!

Niemand von den Kumpels hat Zeit? Und auch keine Frau?

Auch alleine und zu Hause kannst du dir die Zeit vertreiben. Lies ein gutes Buch oder schau eine Dokumentation, einen Film oder eine Serie.

Hilfe, sie hat geschrieben – und nun?

Das Unerwartete, lang Erhoffte ist endlich eingetreten und sie hat dir endlich geschrieben? Das ist super! Nun musst du alles dransetzen, es nicht zu verbocken.

Aber wie?

Sei souverän und natürlich

Überstürze erst mal nichts. Spür in dich hinein, wie es dir mit ihrer Nachricht geht, je nachdem, was sie dir geschickt hat. Hat sie dir nur etwas Belangloses geantwortet, weil ihr gerade selber langweilig ist? Dann ist es vielleicht besser, du antwortest erst einmal gar nicht oder hältst dich selbst erst einmal zurück um zu checken, was sie gerade will.

Wenn Sie dir eine liebe Nachricht geschickt hat, zeig oder sag ihr ruhig, dass du dich über ihre Nachricht freust, aber mache bitte bloß keinen der Fehler, wie ich sie am Anfang angeführt habe!

Überlege dir, WARUM du (mit ihr) schreibst

Grundsätzlich solltest du immer ein Ziel vor Augen haben, wenn du mit ihr schreibst und das gilt auch für nachfolgende persönliche Gespräche. Was willst du über sie erfahren, was sollte sie über dich unbedingt wissen? Ein solches Ziel könnte natürlich auch sein, dass du mit ihr ein Date ausmachst! Oder tausche dich einfach mit ihr über ein bestimmtes Thema aus oder über etwas Spannendes, das am Tag passiert ist. Sorge dafür, dass das Gespräch nicht langweilig wird, wenn das Interesse abflaut, ist es besser, du verabschiedest dich freundlich und schreibst ein anderes Mal mit ihr weiter.

Sie meldet sich nicht mehr. Soll ich ihr noch einmal schreiben?

Sie schreibt überhaupt nicht mehr zurück? Das ist natürlich traurig. Wenn die vorherigen Gespräche immer toll waren und du glaubst, dass sie Interesse an dir hat, kannst du ihr noch einmal schreiben  – so lange es kein “Hey, wie geht’s dir” ist. 😉

Besser ist es zum Beispiel, wenn du einen konkreten Aufhänger hast: “Ich habe gerade an dich gedacht, weil …” oder “Ich bin in drei Tagen in deiner Nähe und wir könnten uns zum Kaffee treffen”.

Wenn sie nicht reagiert oder nur sehr zögerlich ist, ist es besser, sie in Ruhe zu lassen. Was du tun kannst, um dich abzulenken, weißt du ja mittlerweile. 😉

Bonustipp: So musst du Frauen nie wieder hinterherrennen

Weißt du eigentlich, dass es nur eine Sache gibt, die dich davon abhält, Erfolg bei Frauen zu haben?

Doch lassen wir hier einen Kollegen zu Wort kommen, Mark.

Mark wurde früher von Frauen enttäuscht und bekam einen Korb nach dem anderen. Bis er sich  in seiner Hilflosigkeit schließlich an einen befreundeten Psychologen gewandt hat.

Heute ist Mark glücklich und hat Erfolg bei Frauen. Ganz ohne manipulative Spielchen, sondern nur, indem er seinen Selbstwert aufgebaut und sein Verhalten geändert  hat.

Mark ist meiner Meinung nach einer der sehr wenigen Coaches am Markt, die authentisch sind und auch anderen zeigen, wie sie Erfolg bei Frauen und im Leben haben, ohne sich verstellen zu müssen.

Deshalb empfehle ich ihn hier am Blog auch aus gutem Gewissen!

Sein Erfolgsgeheimnis teilt Mark in diesem komischen aber sehr nützlichen und kostenlosen  Video mit dir: >>> Marks persönliche Geschichte*

1 Kommentar zu “Sie schreibt nicht zurück. Wie du es schaffst, nicht wahnsinnig zu werden

  1. Gut geschildert und vollkommen richtig… Da gibt`s nur sehr wenig hinzuzufügen. Prima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.