Über Pipa und frauen-verstehen.com

Hast du ständig Pech bei Frauen und bekommst einen Korb nach dem anderen?

Willst du diese eine bestimmte Frau erobern, doch hast du das Gefühl, sie entfernt sich immer mehr von dir?

Oder bist du einfach neugierig, wie Frauen so ticken und willst geheimes Wissen erhalten, mit dem du einen großen Vorteil gegenüber anderen Männern hast?

Willst du wissen, was Frauen im Bett wirklich scharf macht und wie du sie um den Verstand bringst (und wie nicht)?

Dann bist du hier genau richtig!

Auf Frauen verstehen bekommst du Tipps rund um Flirten, Dating, Persönlichkeitsentwicklung und Sex, die dir dabei helfen, mehr Erfolg bei Frauen zu haben!

Hier gibt es keine manipulativen Tricks, wie du Frauen schnell verführst und ins Bett bekommst sondern Tipps, wie du so anziehend und selbstbewusst wirst, dass Frauen dich und deinen Körper von selbst wollen.

Denn wenn du mehr Erfolg bei Frauen und im Leben haben möchtest, musst du Frauen nicht manipulieren, sondern an deiner eigenen Einstellung arbeiten, deine Mitmenschen besser verstehen lernen und richtig mit ihnen kommunizieren!

Ich zeige dir aus der Sicht einer Frau, wie wir wirklich ticken und dass es keine kindischen Spielchen oder Verführungskünste braucht, um eine Frau zu erobern oder mit ihr intim zu werden!

Über mich

Ich bin Pipa (eigentlich Ines), bin 1983 geboren und komme aus Klagenfurt am wunderschönen Wörthersee. Pipa ist mein Spitzname aus Kindertagen, den ich für mich als Bloggerin wieder reaktiviert habe.

Hauptberuflich bin ich selbstständiger Blogcoach, habe selbst 3 Blogs und zeige interessierten Menschen, wie sie einen Blog aufbauen, die Reichweite steigern und damit Geld verdienen können.

Ich bin Single-Frau, nicht auf der Suche und schätze meine Freiheit über alles.

Weil ich gerne neue Leute kennenlerne (und aus Testzwecken), bin ich seit 2014 immer wieder auf Datingseiten unterwegs. Es gibt fast nichts, was ich nicht schon erlebt habe und dementsprechend kann ich auf einen sehr großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Meine Ausbildung und für dich zur Info – bitte lesen!

Ich bin Kommunikations– und Marketingexpertin. In diesem Bereich habe ich einen Uni-Abschluss (Diplomstudium) und mehr als 10 Jahre Berufserfahrung.

Was ich nicht bin: Datingcoach, Beziehungsexpertin, Eheberaterin oder Therapeutin – bitte schicke mir also keine Anfragen in diese Richtung, wenn du einen Rat suchst, sondern wende dich an geeignete Stellen! Ich darf und kann dich nicht 1:1 beraten und betreuuen! Ich verfasse lediglich allgemeine Blogartikel oder Social-Media-Postings zu gewissen Themen, aus denen du herauspicken kannst, was für dich stimmig ist.

Die Blogartikel basieren auf meiner persönlichen Meinung, Erfahrungen, Austausch mit Frauen und Literatur über Kommunikation und Psychologie. Frauen verstehen ist ein Meinungsblog und daher nicht das Maß aller Ding sondern gibt meine persönliche und subjektive Sicht auf die Themen (Online-)Dating, Kommunikation zwischen Mann und Frau, Flirten und weibliche Lust wieder.

Ich liebe es, über diese Themen zu sprechen und zu schreiben und auch in gewisser Hinsicht aufzuklären – zum Beispiel, was die weibliche Sexualität betrifft. Allerdings arbeite ich nicht wissenschaftlich, sondern aus Spaß an der Freude und habe deshalb einen lockeren Schreibstil.

Die Idee zu Frauen verstehen

Auf die Idee für Frauen verstehen kam ich über Umwege, schließlich gründete ich 2016 meinen ersten Blog nur für Frauen!

2017 ging dort der Artikel über die Arschloch-Frau, den ich ausnahmsweise für Männer geschrieben hatte, viral und ich bekam unzählige Zuschriften von Männern, die Rat suchten.

Ich wurde zu Talkshows eingeladen (zu denen ich mich nie hingetraut habe) und von Journalistinnen entdeckt: Im Juli 2018 landete ich im größten Frauenmagazin Österreichs.

Als die E-Mails von Männern schließlich viel zu viel wurden, beschloss ich, einen eigenen Blog für Männer zu gründen. Damit wollte ich viele Fragen schon im Voraus beantworten und die wichtigsten Tipps im Umgang mit Frauen zusammenfassen!

Frauen verstehen war geboren!

Zum Blog Frauen verstehen & Werbung

Weil dieser Blog so rasant wächst und an Spitzentagen bis zu 4000 Besucher hat, ist er mittlerweile ein zweites berufliches Standbein geworden.

Qualität steht bei mir an erster Stelle und ich schreibe jeden Artikel selbst und beantworte jedes einzelne E-Mail persönlich.

Um den Blog professionell führen zu können, finanziere ich ihn über Werbung bzw. Affiliate-Links. Das heißt, ich empfehle Produkte, von denen ich überzeugt bin und die ich selbst getestet habe oder aufgrudn von Bewertungen für gut befunden habe. Ich stehe mit den Partner/innen und Expert/innen, deren Produkte ich empfehle, in persönlichem Austausch. Falls du eine Empfehlung nicht gut findest oder schlechte Erfahrungen gemacht hast, nimm bitte Kontakt zu mir auf und erzähl mir davon.

Werbung am Blog ist transparent und gekennzeichnet – am Anfang des Blogartikels und/oder durch ein Sternchen (*). Je mehr Einnahmen ich erziele, desto mehr Zeit kann ich in neue hilfreiche Artikel investieren. Deshalb nutzt die Werbung auch dir, wenn du gerne meine Artikel liest.

Alle meine Artikel und Tipps sind kostenlos. Wegen der besseren Lesbarkeit verzichte ich auf nervige Pop-ups und setze auf dezente Werbung und Links.

Wenn du mich unterstützen willst, freue ich mich sehr, wenn du mir einen Kommentar da lässt oder einen meiner Artikel teilst!

Dein Feedback und Kommentare

Frauen verstehen ist interaktiv. – Dein Bedürfnis ist mir wichtig und ich helfe, so gut ich kann. Wenn du eine Frage zu einem der Artikel oder zu einem allgemeinen Thema, über das ich schreibe habe, schreib mir gern hier: Frage stellen

Da die Spam-Kommentare manchmal überhand nehmen, muss ich die Kommentarfunktion zeitweise schließen. Sollte dir etwas am Herzen liegen, was du mir mitteilen möchtest, kannst du ebenso über „Frage stellen“ oder auf Instagram mit mir Kontakt aufnehmen.

Ich lese und beantworte jede Nachricht, Kommentar oder E-Mail persönlich! – Danke für dein Verständnis, dass ich deshalb meistens nur kurz antworten kann.

Viel Spaß beim Lesen und auf deinem Weg zum Frauenversteher. 😉

Deine Pipa