fbpx
eine-frau-erobern

Eine Frau erobern – vermeide unbedingt diese Fehler!

Du willst eine Frau erobern und alles richtig machen, damit sie sich auch in dich verliebt? Bei den folgenden Fehlern ist sie schneller weg als du denkst!

Du richtest dein Leben sofort nach ihr aus

Wenn du verliebt bist, denkst du natürlich ständig an diese eine Frau und würdest sie am liebsten rund um die Uhr um dich haben. Das ist vollkommen okay – doch richte nicht dein komplettes Leben nach ihr aus! Wenn du sie ständig anrufst, dauernd verfügbar bist und zu allem Ja und Amen sagst, wird sie schnell das Interesse an dir verlieren.

Warum? Auch Frauen reizt ein bisschen Unsicherheit! Und: Keine Frau will ein treues Anhängsel ohne eigenes Leben und eigene Meinung. Das heißt nicht, dass du dich künstlich rar machen und den Dauerbeschäftigten spielen sollst! Nein, lebe einfach wie bisher, gehe deinem normalen Alltag nach und leg das Handy auch mal weg, wenn du eine tolle Zeit hast, anstatt sehnsüchtig drauf zu warten, dass sie schreibt.

Mach ihr auch nicht alles recht und überlass ihr nicht alle Entscheidungen. Vielleicht denkst du, so ein Verhalten ist höflich und rücksichtsvoll und du kannst damit eine Frau erobern. Wenn du dich mit einem Vorschlag nicht wohl fühlst oder nicht ihrer Meinung bist, solltest du das auch sagen, denn damit beeindruckst du sie viel stärker, als wenn du ihr nach dem Mund redest.

Was du tun kannst, wenn du glaubst, dass du zu nett für die Frauenwelt bist, kannst du in diesem Artikel nachlesen!

Den “Beziehungsstatus” klären

Du willst die eine Frau erobern, doch du weißt nicht, wie sie empfindet. Das macht dich ungeduldig und möchtest so schnell wie möglich eine Entscheidung. Es ist ganz normal, so zu empfinden! Wenn du verliebt bist und nicht weißt, wie es um ihre Gefühle steht, hast du ein dringendes Problem. Du willst rasch eine Lösung! Doch von ihr eine Entscheidung einzufordern kann fatal sein und sie von dir weg treiben!

*

Eine sehr attraktive Freundin berichtete  mir vor kurzem von ihrer Erfahrung. Sie hatte ein paar Mal mit einem Mann geschrieben. Auf rein freundschaftlicher Basis, denn die beiden haben ein gemeinsames Hobby. Dabei hatten sie sich auch mal getroffen (zusammen mit anderen). Bei einem gemeinsamen Ausflug holte er sie auf die Seite. Dann fragte er sie total unvermittelt, ob sie sich mit ihm eine Fernbeziehung vorstellen könnte. Ohne ihre Antwort abzuwarten, sagte er ihr, dass sie einfach so gut zusammenpassen würden und dass 3 Stunden Autofahrt ja kein Problem seien. Sie war total perplex, denn sie hatte dem Mann nie das Gefühl gegeben, mehr von ihm zu wollen! Weder hatten sie miteinander geflirtet, noch war überhaupt etwas gelaufen!

Das ist der komplett falsche Weg! Wenn es noch nicht klar ist, dass ihr romantische Gefühle füreinander habt, frage sie niemals, ob sie mit dir zusammen sein will!

Bevor du sie fragst, ob sie mit dir zusammen sein will, solltet ihr euch schon über mehrere Wochen oder Monate daten. Außerdem sollten von ihr schon Andeutungen gekommen sein, dass sie mehr von dir will und ihr solltet schon intim miteinander gewesen sein.

Es gibt natürlich auch Frauen, die dich warmhalten und die niemals eine Beziehung mit dir eingehen werden. Auf meinem anderen Blog erfährst du, wie du die Spielchen einer Frau, die dich nur benutzt enttarnst!

Du gestehst ihr zu schnell deine Liebe

Es ist einer der größten Fehler, wenn du deiner Traumfrau zu schnell deine Liebe gestehst. Klar, Verliebtheit rechtfertigt Vieles. Du bist überzeugt, das ist die Frau deiner Träume, du willst mit ihr den Rest deines Lebens verbringen und ihr das auch mitteilen! Doch davon rate ich dir dringend ab – vor allem, wenn ihr die notwendigen Phasen (mehrere Dates, Andeutungen von ihr, Austausch von Intimität) noch nicht durchlaufen habt.

Das was du in den ersten Tagen oder Wochen empfindest, kann noch nicht Liebe sein. Echte Liebe entwickelt sich erst im Laufe der Zeit!

Bevor du ihr deinen Liebe gestehst, solltet ihr schon seit Längerem eine Beziehung führen und euch vertrauen. Du solltest auch benennen können, WARUM du sie liebst – und das hat im Bestfall nichts damit zu tun, dass sie gut aussieht oder du heiß auf sie bist.

*

Wenn du das Gefühl hast, du gehst vor Glück über und  möchtest das auch ausdrücken, sag ihr einfach, was du an ihr magst. Mach keine platten Komplimente, sondern überlege dir genau, warum du sie so toll findest. Ist sie besonders herzlich? Hat sie ein Lächeln, bei dem die Sonne aufgeht? Fühlst du dich in ihrer Anwesenheit sehr geborgen? Dann sag ihr das auch!

Eine Frau erobern – Zusammenfassung der Tipps

Wenn du eine Frau erobern und für dich gewinnen möchtest, ist es wichtig, dass sie den Eindruck bekommt, dass du dein Leben im Griff hast. Lebe also dein Leben wie bisher und gehe allen Aktivitäten nach, die dir Spaß machen! Versuche sie nicht voreilig auf einen Beziehungsstatus festzunageln, nur damit du Gewissheit hast! Bleib entspannt und genieße mit ihr eure Kennenlern- und Flirtphase! Sag nicht zu schnell “Ich liebe dich”, sondern mach ihr stattdessen ehrlich gemeinte und wertvolle Komplimente!

Viel Spaß beim Erobern deiner Traumfrau!

Bonustipp: Sofort mehr Erfolg bei Frauen mit diesem Video

Mein Kollege Mark war früher ein kompletter Loser, was Frauen betrifft. Das behauptet er zumindest selbst!

Heute ist er nicht nur glücklich sondern gibt auch alle seine Tipps in Büchern und Coachings weiter. Er verrät Männern, wie sie langfristig mehr Erfolg bei Frauen haben können – OHNE sich zu verstellen.

Mark ist einer der wenigen, die mich persönlich überzeugt haben, einfach, weil er mit der Persönlichkeit von Menschen arbeitet und nicht mit dummen manipulativen Spielchen.

Schau dir zum Reinschnuppern Marks Video* an, vielleicht ist das was für dich!

*

Beitragsbild: Pixabay

1 Kommentar zu “Eine Frau erobern – vermeide unbedingt diese Fehler!

  1. Bin dann mal weg. 😉 keine Zeit mehr zu weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.